Web

 

Erster Trojaner auf Palm-PDA

29.08.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Letzte Woche ist US-Berichten zufolge der erste Trojaner für den Palm-PDA aufgetaucht. Das "Liberty Crack"-Programm kam in Gestalt einer Gameboy-Emulation für den PDA. Wird er aktiv, so kann der Trojaner alle Anwendungen auf dem Palm-Rechner zerstören.

Bislang halte sich der Schaden in Grenzen – ein Fix sei bereits vorhanden. Doch die Virenexperten von McAfee sehen bereits einen Trend: Zunehmend seien Hacker an PDAs und anderen drahtlosen Geräten interessiert (CW Infonet berichtete). Ryan McGee, Produktmanager bei McAfee, wäre jedenfalls nicht überrascht, innerhalb eines Jahres den ersten ausgereiften Virus für PDAs oder auch für Handys zu sehen. "Die Gefahr entsteht, sobald ein Gerät netzwerkfähig wird", erklärt McGee.