Effizienter Kommentieren

Ersatz für das alte Computerwoche-Forum

06.12.2012
Im Zuge unseres Relaunch haben wir auch die Artikelkommentierung generalüberholt. Das betagte und wenig komfortable vBulletin-Forum wurde in den Ruhestand geschickt und durch eine moderne, flexible Lösung ersetzt.

In Zukunft steht die Plattform „Disqus“ für die Artikelkommentierung zur Verfügung. Diese bietet die Möglichkeit, sich per Facebook, Twitter, Google+ und Disqus zu authentifizieren. Zudem kann die Anmeldung auch mit dem Konto des alten Computerwoche-Forums erfolgen sowie den Zugangsdaten für Computerwoche Premium.

Die Kommentierung ist ganz einfach:
Einfach den Beitrag in das entsprechende Eingabefeld eintragen und entweder mit einem bestehenden Konto bei einem der angebotenen Dienste authentifizieren oder schnell und komfortabel einen neuen Account bei Disqus anlegen. Dazu sind lediglich Name und Email-Adresse im dafür vorgesehenen Feld einzutragen und auf „Weiter“ zu klicken. Danach zeigt Disqus den Beitrag noch einmal in der Vorschau an, und erst ein Klick auf "Absenden als..." veröffentlicht ihn endgültig.

Für die Authentifizierung via Facebook, Twitter und Google+ fordert der jeweilige Dienst zunächst eine Berechtigung an, die der Anwender bestätigen muss. Dabei erscheint allerdings nicht Computerwoche als Applikation in der Beschreibung sondern Disqus. Dies ist völlig ok, da Disqus für Computerwoche diesen Dienst bereitstellt.
Aus rechtlichen Gründen können wir leider nicht völlig auf die Angabe von Name und Email verzichten.

Auf die Beiträge anderer Besucher lässt sich ebenso einfach antworten. Dazu ist lediglich auf den Link "Antwort" unter dem Beitrag zu klicken. In die auftauchende Box sind dann dieselben Informationen einzutragen, wie beim normalen Kommentieren. (mha)

 

Papa Schlumpf
Fürchterlich, z.B. der aktuelle Karriereratgeber (Herr Bachmaier von Microsoft) ist völlig unlesbar. Was habt Ihr Euch dabei gedacht?

versicherungsvergleich
der test

comments powered by Disqus