Web

 

"ERP-Software Power Generator": Software-Entwicklung auf Knopfdruck

25.06.2004

Das Frankfurter Startup-Unternehmen SW-ProEngine hat im Rahmen einer wissenschaftlichen Kooperation mit dem Fraunhofer ISST (Institut für Software- und Systemtechnik) das Produkt "ERP-Software Power Generator" entwickelt. Es soll automatisiert nahezu vollständige ERP-Anwendungen (Enterprise Resource Planning) erzeugen.

Möglich wird das durch das modellbasierende Konzept, sagte ISST-Leiter Professor Herbert Weber. Es soll den aufwändigen Arbeitsschritt der Programmierung betriebswirtschaftlicher Anwendungen überflüssig machen. Dazu steht eine Bibliothek von rund 400 fertigen Bausteinen zur Verfügung, die lediglich implementiert werden müssen. Der Power Generator eignet sich laut Anbieter nicht nur zum Einsatz in großen Unternehmen. Er ist auch für kleine und und mittelständische Firmen gedacht, die sich laut Weber oft die erforderlichen Anpassungen der am Markt verfügbaren ERP-Systeme an ihre individuellen Bedürfnisse nicht leisten können und es leid seien, enorme Summen an Marktführer wie SAP für die Anpassung und Einführung der Systeme zu zahlen.

ERP-Software Power Generator wird voraussichtlich ab Herbst 2004 von SW-ProEngine vertrieben. (lex)