Web

 

Ericsson schließt Marconi-Übernahme ab

24.01.2006
Der schwedische Telekomausrüster Ericsson hat die Übernahme des britischen Wettbewerbers Marconi abgeschlossen.

Alle Bedingungen für den Kauf seien erfüllt worden, teilte Ericsson in Stockholm mit. Marconi werde künftig unter dem Firmennamen telent auftreten und die britischen und deutschen Aktivitäten bündeln.

Ericsson hatte im Oktober 2005 rund 75 Prozent von Marconi für 1,2 Milliarden Pfund übernommen. Dabei ging es für die Schweden im Wesentlichen um die Übernahme von strategisch wichtigen Teilen des Telekomgeschäfts wie Ausrüstungen oder ausländische Dienstleistungen. Der Kauf soll dem Konzern zufolge bereits im ersten Quartal ergebniswirksam sein. (dpa/tc)