Web

 

Endemann schließt strategische Kooperationen

14.04.1999
Suchmaschinenkäufe machen sich bezahlt

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Endemann Internet AG schlägt Kapital aus der Übernahme der Suchmaschinen "Spider.de", "Aladin.de" und "Eule.de". Sie hat insgesamt fünf strategische Kooperationen abgeschlossen. Die Topware CD Service AG ("D-Info"), RTL2, die Community Fortunecity.de und der Informationsdienst "Sport.de" werden die Endemann-Suchmaschinen in ihre Produkte integrieren. Außerdem veranstaltet das deutsche Online-Auktionshaus Alando.de auf den Seiten der Endemann-Search-Engines interaktive Auktionen. "Wir werden

unsere Reichweite im deutschsprachigen Internet deutlich ausbauen und unseren Portal-Charakter verstärken", erklärte Firmenchef Ingo Endemann. Nach Bekanntwerden der Kooperationen stiegen die Aktien von Endemann um mehr als 20 Prozent auf 108,5 Euro.