Sicherheits-Apps für iPhone und iPad

Empfehlenswerte Passwort-Manager für iOS

Kerstin Vierthaler, M.A., arbeitet im Online Projektmanagement (Marketing) bei Who`s Perfect in München.
Für diejenigen, die mehrere Anmeldedaten verwenden, ist es schier unmöglich alle Passwörter im Kopf zu behalten. Abhilfe schaffen an dieser Stelle Passwort-Manager. Wir stellen Ihnen empfehlenswerte Apps für iOS vor.

Täglich loggen wir uns in zahllose Accounts mit persönlichen Zugangsdaten ein. Wer seine Konten besonders stark absichern möchte, verwendet kein Universalpasswort, sondern dementsprechend komplexe Passwörter. Diese setzen sich aus einer Kombination mit Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen zusammen, die man sich meist nur schwer merken kann.

Apple bietet für dieses Problem das kostenlose Feature iCloud-Schlüsselbund an, das allen Nutzern von iPhones und iPads mit iOS 7 und iOS 8 zur Verfügung steht. Dort können Sie Anmeldedaten, Kreditkartennummern oder WLAN-Logins abspeichern, die über AES-128-Bit oder -256-Bit verschlüsselt in der Cloud abgelegt werden. Dadurch haben Sie mit all ihren iOS-Geräten Zugriff auf Ihre Passwörter. An dieser Stelle sei noch erwähnt, dass Passwörter die in andere Apps eingegeben werden, wie beim Online-Banking, nicht in die iCloud geladen werden und somit nicht auf andere iOS-Geräte synchronisiert werden. Wie Sie den iCloud-Schlüsselbund richtig einrichten lesen Sie hier.

Neben der Apple-Lösung lassen sich im App Store viele weitere Passwort-Manager finden. Wir haben uns umgesehen und für Sie die besten Passwort-Manager-Apps in einer Galerie zusammengestellt.

(cvi)