Web

 

Ein Zehntel der Weltbevölkerung telefoniert mobil

21.08.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Derzeit benutzen rund 570 Millionen Menschen weltweit ein Mobiltelefon. Das sind zirka ein Zehntel der Weltbevölkerung. Zu diesem Ergebnis kommt eine am Wochenende veröffentlichte Umfrage der japanischen Zeitung "Nihon Keizai Shimbun". In der ersten Jahreshälfte habe die Zahl der Nutzer von mobilen Telefondiensten dabei um rund 100 Millionen zugenommen. Der finnische Hersteller Nokia rechnet bis Ende 2002 mit mehr als einer Milliarde Handy-Benutzern.