Web

 

Eidos akzeptiert Übernahme-Angebot von Spieleschmiede SCi

07.04.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Übernahme des Computerspiele-Herstellers Eidos ("Tomb Raider") durch die britische Spieleschmiede SCi ist perfekt. Der Vorstand habe die Kaufofferte von 104 Millionen Pfund (umgerechnet 151 Millionen Euro) einstimmig akzeptiert, teilte Eidos am Donnerstag in London mit. Mit dem Angebot von 72,8 Pence pro Aktie übertrumpft SCi die Offerte der ebenfalls kaufinteressierten Elevation Partners von 95 US-Cent pro Aktie.

Erst Ende März schien eine Übernahme des angeschlagenen Spieleherstellers durch das Investment-Unternehmen Elevation zum Greifen nah, als die SCi Entertainment Group überraschend ebenfalls ihr Interesse anmeldete. Seit vergangenem Sommer hatte Eidos nach einem Käufer gesucht. Zuletzt waren die Verkäufe der Titel "Commando" und "Hitman" geringer als erwartet ausgefallen. (dpa/tc)