Web

 

eBay-Europachef leitet künftig US-Kerngeschäft

01.12.2006
Der derzeitige eBay-Europa-Chef Philipp Justus wechselt zum 1. Januar in die Unternehmenszentrale in San Jose und wird dort das Auktionsgeschäft leiten.

Damit werde der 37-Jährige Deutsche als erster Europäer das Kerngeschäft auf dem weltweit größten der insgesamt 33 eBay-Marktplätze führen, teilte eBay am Freitag mit. Vor seiner Position als Europachef, die er 2004 übernahm, leitete Justus als Geschäftsführer die eBay-Niederlassung in Deutschland. In Großbritannien und Deutschland verzeichnet das Unternehmen nach eigenen Angaben mittlerweile die höchsten Pro-Kopf-Umsätze im weltweiten Vergleich.

eBay führt zum Jahreswechsel außerdem neue Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) ein; dabei ändern sich auch einige Gebühren. Wer bei der Auktionsplattform registriert ist, sollte sich die Änderungen am besten genauer ansehen. (dpa/tc)