Web

 

Easy Buchen mit Easyjet

28.09.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die britische Fluggesellschaft Easyjet fliegt der Konkurrenz davon: Die Airline verkauft mehr als 80 Prozent der Flugtickets über das Internet und kann dadurch ihre Buchungs- und Vertriebskosten enorm einsparen. Für das kommende Jahr peilt das Unternehmen bei Online-Buchungen sogar eine Quote von 95 Prozent an. Easyjet ist Mitte der 90er Jahre mit einer innovativen Werbekampagne an den Start gegangen. Auf jedem Flugzeug der Airline stand in auffälligen orangefarbenen Ziffern die Telefonnummer für die Ticketbuchung. Im Laufe der Jahre hat sich zwar die Werbestrategie etwas verändert, denn mittlerweile prangt nur noch die Web-Adresse in großen Lettern an den Fliegern, aber der Erfolg ist gleich geblieben. Experten schätzen, dass Fluglinien durchschnittlich etwa 20 Prozent der Kosten durch den Online-Ticketverkauf reduzieren können.