Web

 

E*Trade kauft Online-Broker Harrisdirect

09.08.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Um seine Kundenzahl auszuweiten, will der Online-Wertpapierhändler E*Trade Financial den Wettbewerber Harrisdirect für insgesamt 700 Millionen Dollar übernehmen. Wie das New Yorker Unternehmen bekannt gab, soll der Deal bis zum Ende Oktober unter Dach und Fach gebracht werden.

Mit der Übernahme erwirbt E*Trade rund 430.000 Kunden mit durchschnittlich je 70.000 Dollar in Wertpapieren. Nach Abschluss der Übernahme rechnet die Company damit, dass die über vier Millionen Kunden rund 130.000 Transaktionen pro Tag vornehmen. Unter dem Strich verspricht sich der Online-Broker von dem Deal im Gesamtjahr 2005 einen Gewinnanstieg um zehn Cent je Aktie. Ab dem kommenden Jahr, also nach Abschluss der Integration von Harrisdirect, wird ein Zuwachs um 17 Cent je Aktie erwartet. (mb)