Web

 

E-Commerce-Erlöse in den USA ziehen deutlich an

24.05.2004

Informationen des US-Handelsministeriums zufolge sind die Online-Umsätze der US-Einzelhändler im ersten Quartal 2004 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 28,1 Prozent auf 15,5 Milliarden Dollar gestiegen. Damit wurden in dem Segment 1,9 Prozent der gesamten Einzelhandelserlöse erwirtschaftet (Vorjahr 1,6 Prozent). Gegenüber dem saisonal starken Schlussquartal 2003 gingen die E-Commerce-Einnahmen um 11,4 zurück. Das Segment schrumpfte damit deutlich stärker als der US-Einzelhandel insgesamt (minus 8,5 Prozent). (mb)