Web

-

E-Commerce: Dell versus Compaq

03.03.1999
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Wie bereits gestern berichtet, will Direktanbieter Dell Computer seine E-Commerce-Aktivitäten deutlich erweitern. Auf der neuen Site Gigabuys.com, die morgen ihren Betrieb aufnehmen wird, sollen Produkte von unterschiedlichsten Herstellern rund um den Computer feilgeboten werden. Dell will auf diese Weise aus seiner Popularität Kapital schlagen. "Wir haben 25 Millionen Besucher pro Quartal auf unserer Site", erklärte Firmenchef Michael Dell. "Denen wollen wir einfach alles rund um ihren Rechner anbieten können - und das mit einem einzigen [virtuellen] Einkaufswagen."

Erzrivale Compaq, stets bemüht, Dells Erfolg beim direkten Verkauf nachzuahmen, hat unterdessen eine strategische Partnerschaft mit dem Software-Distributor Beyond.com geschlossen. Beyond.com wird im Rahmen der Zusammenarbeit einen gemeinsam mit Compaq betriebenen ("co-branded") Bereich seiner Site anbieten, auf dem sich Mitglieder der "Compaq Solution Alliance" (Entwickler, Berater, Systemintegratoren) mit Software eindecken können. Möglicherweise wird Beyond.com auch Download-Kapazitäten für die Geschäfts- und Privatkunden von Compaqs hauseigener E-Commerce-Site "Compaq.com" bereitstellen.