Web

 

Drahtlos mailen mit Oracle

16.05.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Oracle kündigt heute eine Reihe von Produkten an, die Anwendern den mobilen Zugriff auf ihre Unternehmens-Mail-Konten und Verzeichnisse ermöglichen sollen. Das geschnürte Paket hört auf den Namen "Fastforward Mobile Email and Corporate Directory". Aufbauend auf dem bereits seit 1999 verfügbaren, bislang aber nur mäßig erfolgreichen "Application Server Wireless Edition" bietet der Datenbankriese Beratungsleistungen von insgesamt zehn Partnern - in Europa unter anderem Cap Gemini Ernst & Young sowie Hewlett-Packard - Produktsupport zum Festpreis. Die Einführung der Lösung soll innerhalb von 15 Tagen möglich sein. Der Preis beträgt 125.000 Dollar für 500 Universal Power Units (die Oracle-eigene Maßeinheit für Server-Leistung) - mehr oder weniger die Größe eines einzelnen Servers.