Web

 

Dragon mit erstem USB-Mikrofon für den PC

30.04.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die eigentlich auf Software ("Naturally Speaking") für die Spracherkennung spezialisierte Firma Dragon Systems hat unter der Bezeichnung "Naturally Clear USB H100" eine neuartige Hardware vorgestellt, mit der erstmals die Eingabe von Sprache in einen PC über den neuen Schnittstellen-Standard Universal Serial Bus (USB) möglich wird. Dazu umgeht das Gerät eine eventuell vorhandene Soundkarte vollständig. Der Hersteller will mit seiner Lösung eine deutliche bessere Erkennungsqualität erreichen. Das USB 100 kostet in den USA knapp 80 Dollar, Preis und Verfügbarkeit in Deutschland sind noch nicht bekannt. Außerdem hat Dragon eine neue "Enterprise Edition" seiner Spracherkennungssoftware vorgestellt. Ein Netzwerkadministrator kann die Installation innerhalb eines Unternehmensnetzes von einer zentralen Stelle aus vornehmen. Eine Benutzerverwaltung ist ebenso enthalten wie die

Fähigkeit, Sprachdateien im Netz abzulegen. Der Einstiegspreis für die neue Unternehmensversion liegt bei 400 Dollar pro Lizenz.