Web

 

Dow Jones und Reuters bündeln Online-Aktivitäten

18.05.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Mit Dow Jones (unter anderem Herausgeber des "Wall Street Journal") und der Reuters-Gruppe haben die zwei größten Anbieter aktueller Finanzinformationen beschlossen, ihre Online-Aktivitäten zusammenzulegen. Konkret geht es um die nur auf Subskriptionsbasis zugänglichen "Reuters Business Briefing" und "Dow Jones Interactive", die im vergangenen Jahr einen gemeinsamen Umsatz von 225 Millionen Dollar aufwiesen. Die neue Company firmiert unter "Dow Jones Reuters Business Interactive", umfaßt aber nicht die Online-Version des "Wall Street Journal" und sonstige Newswires der beiden Anbieter. Finanzielle Details der Kooperation wurden nicht veröffentlicht.