Web

 

Die Gelbe Post wird digital

27.06.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Deutsche Post hat einen kostenlosen Web-basierten E-Mail-Dienst gestartet. Wie üblich bietet die "ePost" (falls der Server überhaupt reagiert) eine lebenslängliche Mailadresse; zu den weiteren Details zählen 9 MB Speicher für das Postfach, 50 kostenlose SMS-Botschaften und ein komfortables Adressbuch. Um sich von der allgegenwärtigen adresssammelnden Konkurrenz abzusetzen, offerieren die Postler den Mailzugriff auch per WAP-Handy (Wireless Application Protocol). Dazu muss man sich allerdings erst schriftlich registrieren.