Web

-

Die Finnen telefonieren am liebsten mit Handys

23.12.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nach Berichten des finnischen Verkehrs- und Telekommunikationsministeriums gibt es im Land der Mitternachtssonne mittlerweile mehr Handys als Festnetztelefone. Eigentlich kein Wunder: Erstens ist Finnland fest in der Hand von Nokia, und zweitens eignet sich das dünn besiedelte Flächenland vorzüglich für drahtlose Kommunikation. Jedenfalls besitzen 56 von 100 Finnen ein Mobiltelefon, die erst für das Jahr 2000 anvisierte 50-Prozent-Marke wurde bereits im August dieses Jahres überschritten. In den meisten Haushalten gebe es gleich mehrere Handys, so das Ministerium.