Google Play Store

Die besten Android-Apps 2014

Manfred Bremmer beschäftigt sich mit (fast) allem, was in die Bereiche Mobile Computing und Communications hineinfällt. Bevorzugt nimmt er dabei mobile Lösungen, Betriebssysteme, Apps und Endgeräte unter die Lupe und überprüft sie auf ihre Business-Tauglichkeit. Bremmer interessiert sich für Gadgets aller Art und testet diese auch.
Google hat seine Liste mit den besten Apps 2014 für Android präsentiert. Zu dem bunten Allerlei gehören etwa die sichere WhatsApp-Alternative Threema, die Präsentations-App Slideshare, diverse Foto- und Video-Tools und IFTTT.
64 Apps haben es auf die Bestenliste von Google geschafft.
64 Apps haben es auf die Bestenliste von Google geschafft.
Foto: Google/Screenshot

Bei über einer Million Apps gerät die Suche im Google Play Store schnell zur Odyssee. Als kleine Entscheidungshilfe hat nun Google selbst eine Liste der besten 64 Apps für 2014 präsentiert. Leider führt Google nicht auf, nach welchen Kritierien die Auswahl zustande gekommen ist. Die einzige erkennbare Gemeinsamkeit ist eine Bewertung mit mindestens vier Sternen (gerundet). Ansonsten sind die meisten Apps kostenlos, ein Teil von ihnen sind allerdings auch Bezahl-Apps, bei anderen sind In-App-Käufe möglich.

Mit von der Partie sind so bekannte Apps wie Threema, Wunderlist, CNN, Shazam, djay 2, Mobile.de oder Ebay Kleinanzeigen. Es finden sich aber auch kleine aber feine Apps wie IFTTT, der News-Cast Watchup oder die Reisefoto-App Minube. Wir wünschen viel Spass beim Erforschen und Wiederentdecken!

Neben den besten Apps präsentiert Google in einer separaten Liste die besten Spiele für 2014.