Web

 

Deutschland nicht unter den Top-10 der E-Commerce-freundlichsten Länder

08.06.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das E-Commerce-freundlichste Land weltweit sind die USA, gefolgt von den skandinavischen Ländern Schweden, Finnland und Norwegen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Informationsanbieters Economist Intelligence Unit (EIU), ein Ableger der britischen Publikation "The Economist". Auf den weiteren Plätzen der Top-10-Liste folgen die Niederlande, Großbritannien, Kanada, Singapur, Hongkong und die Schweiz. Während die Niederlande in der Online-Statistik lediglich den fünften Rang belegen, kommen sie in der Liste der wirtschaftsfreundlichsten Länder im Offline-Bereich auf den ersten Platz. Die USA belegen in dieser Kategorie den dritten Platz, die skandinavischen Länder rangieren hier am Ende der Top-10