Web

 

Deutsche Telekom: Zeichnungsfrist vom 31. Mai bis 15. Juni

18.05.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die im Rahmen des dritten Börsengangs der Deutschen Telekom AG ausgeschüttete Aktien sollen Anlegern nach Informationen der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) zwischen dem 31. Mai und dem 15. Juni zur Zeichnung angeboten werden. Interessenten können die Telekom-Aktien in 16 europäischen Ländern sowie in den USA, Kanada und Japan erwerben. Ein Teil der Wertpapiere werde für institutionelle Anleger reserviert, heißt es in einem KfW-Dokument an die spanische Börsenaufsicht. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau hält 21,6 Prozent der Telekom-Aktien und plant einen Teil davon zu verkaufen.