Web

 

Deutsche Suchmaschine Acoon.de startet

25.06.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Mit der Schoebel & Poller GbR versucht ein weiterer Anbieter eine Internet-Suchmaschine im deutschen Markt zu positionieren. "Acoon" durchforstet einen Datenbestand von augenblicklich 15,6 Millionen deutschsprachigen WWW-Seiten und liegt nach eigenen Angaben um bis zu 50 Prozent über dem Angebot der Konkurrenz. Alle sieben bis zehn Tage sollen die enthaltenen Links auf ihre Aktualität überprüft werden. Im Oktober will die Firma aus Marl auch auf dem internationalen Parkett mit einer noch umfangreicheren Suchmaschine vertreten sein. Der geplante Datenbestand soll 150 bis 200 Millionen Web-Sites umfassen.