Web

 

Dell will in Indien produzieren

31.01.2006
Anfang dieser Woche verkündete Dell-CEO Kevin Rollins, dass sein Arbeitgeber PCs in Indien bauen wird.

Details zur weiteren Vorgehensweise und zum Zeitplan, wann es mit der Produktion losgehen soll, hat Dell nicht bekannt gegeben. Der Computerbauer will in diesem großen Markt mitmischen, in dem laut IDC Hewlett-Packard mit 19 Prozent Marktführer ist, gefolgt von HCL Infosystems, einem indischen Hersteller, und Lenovo.

Darüber hinaus hat Dell angekündigt, die Zahl der Call-Center-Mitarbeiter in Indien in den nächsten beiden Jahren von 10 000 auf 15 000 zu erhöhen. Dazu wird es nötig sein, in der Nähe der Hauptstadt Delhi ein neues Call-Center zu errichten. Bisher existieren drei davon und zwar in Bangalore, Hyderabad und Mohali. (hk)