Web

 

Dell nimmt Dual-Layer-DVD-Brenner ins Angebot

04.06.2004

Computerbauer Dell hat damit begonnen, in den USA Dual-Layer-fähige DVD-Brenner als Zubehör für einige Consumer-Desktops und –Notebooks anzubieten. Die Geräte erlauben es, spezielle Dual-Layer-DVD+R-Medien bis zu 8,4 GB Daten zu beschreiben. Im Gegensatz zu den herkömmlichen Silberlingen mit nur 4,7 GB Speicherkapazität ist es so möglich, auch Filme mit Überlänge oder höherer Auflösung zu speichern.

Ein Brenner mit zwölffacher Standardgeschwindigkeit ist bei Dell unter anderem für Dimension-Desktops des Typs "8300" und "XPS" erhältlich. Bereits seit vergangener Woche offeriert die Company außerdem für bestimmte Notebook-Typen ein Modell mit achtfacher Standardgeschwindigkeit (für einfache DVDs). Hierzulande führt Dell die Brenner allerdings (noch) nicht in seinem Programm. (mb)