Web

 

Dell erweitert Switch-Baureihe

19.01.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Dell erweitert die Netzwerk-Switch-Baureihe "PowerConnect" um die Modelle "6024" und "6024F". Die Gigabit-Ethernet-Geräte kommen voraussichtlich Ende Februar zum Preis von 3500 Dollar auf den Markt. Das 6024 ist mit 24 10/100/1000-Megabit-Ports für kupferbasierendes Ethernet und acht SFP-Glasfaser-Schnittstellen (Small Form Factor Pluggable) ausgestattet. Das 6024F bietet 24 SFP-Slots für Gigabit-Ethernet und acht Schnittstellen für Kuperkabel. Es können jedoch jeweils nur 24 Ports gleichzeitig betrieben werden.

Gigabit-Transceiver für Glasfaser-Ports müssen zusätzlich bestellt werden. Sie kosten für Multimode-Glasfasern zur Überbrückung von Distanzen bis zu 550 Metern knapp 170 Dollar pro Stück. Für Singlemode-Leitungen (bis zu zehn Kilometer) schlagn sie mit rund 350 Dollar zu Buche.

Als Referenzanwender nennt Dell die Firma Diab, im texanischen DeSoto ansässiger Hersteller von Composite-Kunststoffen für den Schiffs- und Flugzeugbau. Das Unternehmen betreibt ein Netz mit 200 Knoten, an das Print-Server, Desktops und die Fertigungssteuerung angeschlossen sind. (lex)