Gadget des Tages

Das Taschenmesser Secure von Victorinox

Tobias Wendehost beschäftigt sich als Volontär aktuell mit verschiedenen Hardwarethemen und stellt täglich ein Gadget des Tages vor. Ansonsten arbeitet er sich thematisch durch die Ressorts Job und Karriere, Software, Netzwerke und Mobile sowie IT-Strategie. Wer möchte, kann Tobias bei Twitter (@tubezweinull) folgen oder bei Xing eine Nachricht schreiben.
Der Schweizer Hersteller kombiniert mit Secure ein Taschenmesser mit einem USB-Stick, einer Leuchtdiode und einem Kugelschreiber.
Das Victorinox Secure hat neben den klassischen Taschenmesserfunktionen einen USB-Stick, eine Leuchtdiode und einen Kugelschreiber.
Das Victorinox Secure hat neben den klassischen Taschenmesserfunktionen einen USB-Stick, eine Leuchtdiode und einen Kugelschreiber.
Foto: Victorinox

Wer träumte nicht als kleiner Junge von einem Schweizer Taschenmesser? Und sind wir ehrlich: In jedem erwachsenen IT-Leiter oder CIO steckt noch ein Kind. Nun bietet Secure von Victorinox nicht nur die Funktionen eines Schweizer Taschenmessers, sondern hat auch einen integrierten USB-Stick, eine Leuchtdiode und einen Druckkugelschreiber.

Für die Sicherheit des Datenspeichers sorgt eine eigene Verschlüsselungstechnik. Die Software secure.exe startet beim Anschluss an das Notebook oder den PC, so dass erst die Passworteingabe den Zugriff erlaubt. Wer lieber ohne Kennwort arbeitet, kann alternativ die Fingerprintfunktion nutzen. Ein Nachteil der Software ist ihre Mac-inkompatibilität, daher können Nutzer von Apple-Produkten nur auf den Fingerprinter zurückgreifen.

Das Taschenmesser Secure wird mit einem Datenspeicher zwischen acht und 32 GB angeboten. Er kostet je nach Speichergröße zwischen 78 und 184 Euro. Eine persönliche Gravur kostet zusätzlich 4,95 Euro.