Web

 

DaimlerChryslers Giggo.com wechselt den Besitzer

01.09.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die US-Company Peoplefirst.com, die Finanzierungsmöglichkeiten für Autos im Internet anbietet, wird ihren Konkurrenten Giggo.com, eine US-Division von DaimlerChrysler, zu 100 Prozent übernehmen. Im Gegenzug erhält der Automobilkonzern eine 23-prozentige Beteiligung an dem neuen Unternehmen, das als Giggo.com firmieren wird. DaimlerChrysler wird die Company zudem mit einem Darlehen von 20 Millionen Dollar unterstützen. Ähnlich wie bei vielen anderen Internet-Startups schreiben beide Firmen bislang noch rote Zahlen. Eine Peoplefirst.com-Sprecherin ist jedoch zuversichtlich, bis Ende 2001 die Gewinnzone zu erreichen.