Web

 

DAB bietet künftig Versicherungen online

01.08.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Direkt Anlage Bank AG (DAB) hat mit dem Online-Versicherungsmakler Insurancecity AG eine Kooperation geschlossen, wonach dieser künftig Zugriff auf die 300 000 Kunden der Hypovereinsbank-Tochter erhält. Die DAB wiederum wird an den Courtageerlösen des Versicherungs-Brokers beteiligt. Der geschlossene Exklusiv-Vertrag gilt zunächst für zwei Jahre. Als erste Direktbank war vor kurzem der Online-Wertpapierhandel Consors.de ins Versicherungsgeschäft eingestiegen: Das Unternehmen beteiligte sich zu 45 Prozent an dem Nürnberger Versicherungs-Makler Einsurance (CW Infonet berichtete). Damit bleibt als einzige der drei großen deutschen Direktbanken die Commerzbank-Tochter Comdiret übrig, die bislang noch

keine Versicherungsallianzen im Internet besitzt.