Web

 

D2 Vodafone bringt Europa-Tarif

16.01.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Vodafone hat für seine D2-Kunden einen zweistufigen Tarif für Mobilfunkgespräche innerhalb Europas eingeführt. Mit dem Tarif "Eurocall" können Benutzern in 23 europäischen Ländern unabhängig von Uhrzeit und Wochentag zu einheitlichen Preisen telefonieren. Der deutschen Vodafone-Tochter Mannesmann Mobilfunk zufolge zahlt ein D2-Kunde, der in eines der Vodafone-Schwesternetze telefoniert, künftig für ein Minutengespräch 1,79 Mark. Dieses Angebot gilt in Deutschland (D2), Spanien (Airtel), Belgien (Belgacom), Schweden (Europolitan), Großbritannien (Vodafone UK), den Niederlanden (Libertel), Italien (Omnitel), Griechenland (Panafon), Frankreich (SFR), Portugal (Telecel) und in Österreich (Tele.ring). In Netze der übrigen in dem neuen Tarif enthaltenen Länder fallen Gebühren von 1,99 Mark pro Minute an.