Web

 

Credit Suisse: Content-Management-Projekt erfolgreich

14.12.2001
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Schweizer Investmentbank Credit Suisse First Boston (CSFB) hat auf der Messe "Internet World" in New York eine positive Bilanz ihrer jüngsten WCM-Initiative (Web-Content-Management) gezogen. Bereits ein Jahr nach ihrer Einführung habe die CM-Lösung die Projektkosten bereits wieder eingespielt, sagte IT-Direktor Evan Bauer im Rahmen des Messeforums "Content-Management-Infrastructure and ROI". Durch die Automatisierung des Content-Verteilungsprozesses zwischen der Bank und ihren weltweiten Niederlassungen hätten sich neben den Personalkosten auch die Ausgaben für die Nutzung der Datennetze um 88 Prozent verringern lassen, so Evan. Die Lösung basiert auf der Software "Content Router", einer speziell auf die Anforderungen der Bank zugeschnitten Version der Anwendung "Open Deploy" von US-Hersteller Interwoven. (jw)