Web

 

CPU legt Quartalsergebnis vor

13.11.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die CPU Softwarehouse AG hat im dritten Fiskalquartal 2000 einen Umsatz von 4,6 Millionen Mark erwirtschaftet. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres betrug dieser Wert 14,06 Millionen Mark. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) lag bei minus 17,7 Millionen Mark. Im Vergleichsquartal des vergangenen Jahres belief sich der Verlust des Augsburger Anbieters von Finanzsoftware auf minus 12,3 Millionen Mark.