Web

 

Cornice bringt robuste Festplatte für mobile Geräte

20.12.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Cornice, Hersteller von Speicherlösungen, hat eine Festplatte für mobile Geräte wie Smartphones, MP3-Player oder Digitalkameras angekündigt, die besonders unempfindlich gegen Stöße sein soll.

Sie bietet bei der Größe von einem Zoll die Speicherkapazität von drei Gigabyte. Ein "Crash Guard" genanntes System hält die Schreib-Leseköpfe vom Speichermedium fern, solange keine Daten transferiert werden. Der Hersteller hat eigenen Angaben zufolge das von Notebook-Festplatten bekannte Prinzip erstmals auf eine 1,0-Zoll-Platte übertragen. Somit sei ein besonderer Stoßschutz wie Gummileisten am Gehäuse mobiler Geräte nicht mehr notwendig.

Prototypen produziert Cornice bereits seit Oktober 2004. Offiziell vorgestellt werden soll die Platte im Januar auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas. Die Serienproduktion beginnt voraussichtlich im Februar 2005. (lex)