Web

 

Consumer Electronic gibt Planzahlen für 2000 bekannt

07.09.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Münchner Chiphändler ce Consumer Electronic AG rechnet für das laufende Geschäftsjahr 2000 mit einer Umsatzsteigerung um 50 Prozent auf 450 Millionen Mark. Nach Angaben des stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden Horst G. Bülck, soll "konservativer Schätzung" zufolge das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (Ebit) auf 23 Millionen Mark ansteigen. Im Jahr 1999 lag dieses Ergebnis bei 8,2 Millionen Mark. Splittbereinigt werde der Gewinn je Aktie im laufenden Jahr 47 Pfennig betragen. Das wären rund 17,5 Prozent mehr als erwartet und etwa 150 Prozent mehr als im Vorjahr. Erst gestern hatte das Unternehmen einen Aktiensplitt im Verhältnis von eins zu zwei vollzogen.