Web

 

Compuware bringt Tools für das Lifecycle-Management

21.01.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Mit neuen Versionen seiner Entwicklungs- und Test-Werkzeuge setzt Compuware seine Produktstrategie fort, künftig den gesamten Zyklus einer Software abdecken zu wollen. So stellt das Java-Entwicklungswerkzeug für die modell- und pattern-basierende Softwaregenerierung "Optimal J" jetzt in Version 3.3 die Möglichkeit in Aussicht, die gesamte Entwicklung einer Benutzeroberfläche automatisieren zu können. Das Test- und Debugging-Tool "Devpartner, Java Edition" wurde um Funktionen erweitert, die eine Zusammenarbeit zwischen Java-Entwicklern und Test-Teams erleichtern soll, um eine Qualitätssicherung schon früh im Entwicklungsprozess zu implementieren. Außerdem kündigt Compuware die Software "Vantage Analyzer for J2EE" an, mit der sich die Leistung von verteilten Java-Anwendungen überwachen lässt. Entwickler erhalten hierbei über ein Dashboard beispielsweise Informationen über Bottlenecks oder zu den Antwortzeiten der Clients angezeigt. (as)