Web

 

Computacenter verbessert sein Ergebnis

12.09.2006
Die Einnahmen des Unternehmens schrumpften gegenüber dem Vorjahr.

Der IT-Dienstleister Computacenter hat im ersten Halbjahr 2006 einen Gruppenumsatz von 1,11 Milliarden Pfund (umgerechnet 1,63 Milliarden Euro) erwirtschaftet. Das sind gut drei Prozent weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Jedoch stieg der Gewinn vor Steuern um 76 Prozent auf 21,3 Millionen Euro. In Deutschland erzielte Computacenter einen operativen Gewinn von 0,73 Millionen Euro nach einem Verlust von 2,2 Millionen Euro im Vorjahr. Der Umsatz blieb hierzulande mit 437 Millionen Euro nahezu gleich. (ajf)