Web

 

Compaq ist Marktführer bei Hochleistungscomputern

06.03.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Dem Computerhersteller Compaq gelang es im vergangenen Jahr erneut, sich die Führung im Marktsegment der Hochleistungsrechner zu sichern. Nach Erhebungen der Marktforscher von IDC erzielten die Texaner einen Anteil von 23 Prozent, dicht gefolgt von Sun und IBM mit jeweils 21 Prozent sowie Hewlett-Packard (19 Prozent). Die fünfte Position belegte der kalifornische Hersteller von Servern und Supercomputern SGI. Insgesamt schrumpfte der Nischenmarkt gegenüber dem Vorjahr um 16 Prozent von 6,1 Milliarden auf 5,1 Milliarden Dollar. In diesem Jahr prognostiziert IDC wieder einen leichten Zuwachs im mittleren einstelligen Prozentbereich.

Nach Ansicht von Ty Rabe, Leiter der Abteilung für Hochleistungsrechner bei Compaq, glückte seinem Unternehmen aufgrund der schwachen Konjunkturlage vor allem wegen der stabil gebliebenen Regierungsaufträge der knappe Klassensieg. (mb)