Web

 

Commerce One und VCs gründen neuen Fonds

01.08.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der auf Softwarelösungen für elektronische Marktplätze spezialisierte Anbieter Commerce One hat gemeinsam mit einigen weiteren Risikokapitalgebern (AC Ventures, Canaan Partners, Foundation Capital), Morgan Stanley Dean Witter Private Equity sowie Entrepreneur Growth Found) einen zunächst mit 100 Millionen Dollar dotierten Fonds gegründet. Die Mittel aus "Commerce One Ventures" will man in vielversprechende Startups aus dem E-Business-Bereich investieren. Davon will Commerce One natürlich auch profitieren: Nach Aussagen von Vice President Jeff Smith hofft das Unternehmen, auf diese Weise die Entwicklung interessanter Produkte voranzutreiben, die man anschließend auch den eigenen Kunden anbieten kann.