Web

 

Cisco übernimmt BCN Systems

13.12.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Cisco Systems hat das Netzwerk-Startup BCN Systems vollständig übernommen. Wie das Unternehmen bekannt gab, beträgt der Kaufpreis für die restlichen Anteile an dem Anbieter von Router-Software zirka 34 Millionen Dollar in bar. Abhängig von der Erfüllung bestimmter Vorgaben kann der Preis jedoch nachträglich noch um bis zu 122 Millionen Dollar steigen. Cisco plant, die im April gegründete Company mit 45 Mitarbeitern in den Geschäftsbereich Router Technology Group zu integrieren. Die Architektur des Startups wird in das Routing-Portfolio des Netzwerkriesen aufgenommen. Da die BCN-Software mit den aktuellen Betriebssystemen kompatibel sei, werde sie die Verbesserung der Plattformen in Sachen Zuverlässigkeit und neue Features deutlich erleichtert, so Cisco. (mb)