Web

 

Cisco: Neue Software macht Internet-Verbindungen mobil

31.10.2001
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Cisco hat die Router-Software "Mobile Networks" erneuert. Mit dem Update sollen mobile Geräte auch bei Standortwechseln immer online bleiben. Laut Hersteller bleibt, ähnlich dem Roaming für Mobiltelefone, eine Internet-Verbindung auch dann bestehen, wenn sich der Nutzer aus dem Empfangsbereich eines drahtlosen Netzwerks entfernt. Beim nächsten Einwahlknoten loggt sich sein Notebook erneut ein. Dabei soll es auch seine IP-Adresse behalten.