Web

 

Cisco kauft in Dänemark ein: Cocom

16.09.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Cisco Systems wird die Kopenhagener Firma Cocom A/S im Rahmen eines Aktientausches für 65,6 Millionen Dollar übernehmen. Das dänische Unternehmen stellt Lösungen für den Hochgeschwindigkeits-Zugang über Kabel-, Satelliten- oder Wireless-Netzwerke her. Der Standort Dänemark wird beibehalten und in die Cable Products and Solutions Group von Ciscos Service-Provider-Linie integriert. Die Akquisition wurde von beiden Firmenvorständen genehmigt und soll im ersten Geschäftsquartal 2000 von Cisco (Ende Juli 2000) abgeschlossen sein.