Neuer Geschäftsführer Financial Services

Cirquent rekrutiert SAP-Manager

Manfred Bremmer beschäftigt sich mit (fast) allem, was in die Bereiche Mobile Computing und Communications hineinfällt. Bevorzugt nimmt er dabei mobile Lösungen, Betriebssysteme, Apps und Endgeräte unter die Lupe und überprüft sie auf ihre Business-Tauglichkeit. Bremmer interessiert sich für Gadgets aller Art und testet diese auch.
Die frühere IT-Tochter von BMW holt einen erfahrenen Manager mit Banken-Know-how an Bord.

Nach dem Einstieg von NTT Data nimmt Cirquent (ehemals Softlab) auch personelle Veränderungen vor: Wie die frühere BMW-IT-Beratungstochter bekannt gab, arbeitet Thomas Balgheim ab 1. September als neuer Geschäftsführer Financial Services bei Cirquent. Der 45-Jährige, der gleichzeitig stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung wird, kommt von SAP, wo er seit Anfang 2007 das weltweite Geschäft mit Finanzdienstleistern verantwortet hatte. Davor war Balgheim als Geschäftsführer Deutschland bei Pricewaterhouse-Coopers (PwC) für den Bereich Financial Services zuständig. Nachdem PwC von IBM übernommen worden war, führte er den Bereich Business Consulting Services Banking und Insurance für Europa, den Nahen Osten und Afrika (Emea). Seine ersten Erfahrungen mit Führungspositionen im Bereich IT und Organisation sammelte Balgheim bei einer Großbank. 1989 folgte der Wechsel zu Coopers & Lybrand (später PwC). Dort war er maßgeblich am Aufbau des Consultancy-Geschäftes beteiligt und wurde 1994 Partner.