Web

 

Chipfusion: X-FAB und 1st Silicon agieren unter einem Dach

07.09.2006
Die Fusion der beiden Chiphersteller unter dem Dach der X-FAB Semiconductor Foundries ist seit dem 1. September rechtskräftig. Ein Teil der weltweit rund 2200 Mitarbeiter der Gruppe sitzt im thüringischen Erfurt.

Die jetzt erweiterte X-FAB-Gruppe nimmt die 1st Silicon unter dem Namen X-FAB Sarawak Snd. Bhd. auf. Im malayischen Sarawak wurde 2001 unter finanzieller Beteiligung der thüringischen Jenoptic die erste Chipfabrik Malaysias eröffnet. X-FAB galt lange Zeit als ernsthafter Kaufaspirant von Infineons Speichersparte, bis das Unternehmen kurzfristig einen Rückzieher machte. Hauptaktionär der X-FAB-Gruppe, die von CEO Hans-Jürgen Straub geleitet wird, ist mit einem Anteil von 58 Prozent die belgische Xtrion N.V., weitere 35 Prozent hält die malayische State Financial Secretary Inc. (kk)