Computerwoche-Webinar

Check für die neue EU-Datenschutzrichtlinie

18.04.2017
Anzeige  Von der Bestandsaufnahme aller personenbezogenen Daten bis zur Wahl der richtigen Tools setzt sich ein Webinar der Computerwoche am 4. Mai mit der Datenschutznovelle auseinander.
Das neue EU-Datenschutzrecht tritt in absehbarer Zeit in Kraft.
Das neue EU-Datenschutzrecht tritt in absehbarer Zeit in Kraft.
Foto: Sehenswerk - shutterstock.com

Nur noch ein knappes Jahr ist es bis zur Gültigkeit der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung. Ein Webinar der Computerwoche am 4. Mai um 11 Uhr bietet Entscheidern einen Check ihrer Firma an.

Spontan würde vermutlich jeder Manager erklären, dass Kunden seinem Unternehmen in puncto Datenschutz vertrauen können. Doch schon bei der exakten Bestandsaufnahme aller personenbezogenen Daten kann es schwierig werden.

Ralf Adebar, Lead Auditor Security Offerings EMEA bei Fujitsu TDS, zeigt Verantwortlichen, wann sie wissen, ob das eigene Unternehmen datenschutzkonform ist. Er führt aus, wie man einen robusten Datenschutzrahmen aufbaut und was bei der Wahl künftiger Technologien zu beachten ist.

Detlef Korus von der Computerwoche moderiert das Webinar.

Hier für das Webinar anmelden