Web

 

CeBIT: Adobe Systems bleibt daheim

06.02.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Adobe Systems wird nicht an der diesjährigen CeBIT teilnehmen. Auf seiner Website teilt das Unternehmen kurz angebunden mit, es konzentriere sich auf "groß angelegte Marketing-Aktionen und Events, die zeitlich und inhaltlich optimal auf die Bedürfnisse von Adobes Unternehmens- und Produktstrategie abgestimmt sind". Im Mittelpunkt stünden hierbei "der Enterprise-Markt [erreicht man den neuerdings auf der CeBIT nicht mehr? Anm. d. Red], die Kreativprofis wie Grafiker, Layouter und Publisher sowie der Markt für digitale Bildbearbeitung und Digitalvideo". (tc)