CRM On-Demand

CAS Software AG arbeitet an ERP-Kopplung für Pia

Vice President Software & SaaS Markets PAC Germany
Für das unlängst vorgestellte On-Demand-CRM-Produkt "Pia" wird es demnächst eine ERP-Schnittstelle geben. Auf diese Weise können Nutzer des Kunden-Management-Programms beispielsweise Aufträge vom CRM- und eine ERP-Software übergeben.

Mit Pia hat CAS Software AG aus Karlsruhe eine Mietsoftware vorgestellt, die sich speziell an kleine Unternehmen richtet. Nutzer erhalten eine über den Browser bedienbare Kunden-Management-Software, die im Rechenzentrum des Providers "Internet X" aus Regensburg läuft, der zur United Internet AG gehört.

Die Software umfasst unter anderem ein Kontakt-Management mit Im- und Export von Outlook-Daten, ein Gruppenkalender sowie Kampagnen-Management. Ferner verfügt sie über eine Computer-Telefonie-Integration (CTI) auf Grundlage der Standardschnittstelle Tapi 2.1 sowie Skype. Mobile Nutzer können über das "iPhone" von Apple auf die Web-Oberfläche von Pia zugreifen.

Seit Oktober bietet CAS Software AG die Lösung an. Für Nutzer, die auch eine bestehende ERP-Software anbinden wollen, wird es demnächst eine Erweiterung geben. Auf diese Weise sollen CRM-Nutzer in der Lage sein, Aufträge in eine bestehende Business-Software einzutragen.

Bereits verfügbar ist eine Integration in Office-Programme. Für den Versand von Serienbriefen greift Pia auf entsprechende Features von "Microsoft Word" zurück. Ein Plugin integriert die E-Mail-Software Outlook, so dass der Pia-Anwender über das Programm E-Mails etwa für Kampagnen über die Desktop-Software verschicken kann.

Für Pia verlangt der Anbieter 19,90 Euro pro Nutzer und Monat, wobei jeder Firmenkunde einen Speicherbereich von zwei Gigabyte erhält. Mehr Kapazität gibt es gegen Aufpreis.

Die Mietumgebung stützt sich im Gegensatz zum Kernprodukt "GenesisWorld" auf eine neue, auf Open-Source-Technik basierende Plattform. "CAS Open" nutzt unter anderem Java und die Datenbank Mysql.

Auch andere CRM-Anbieter bringen Mietprodukte auf den Markt. So ging vor einiger Zeit der Softwareanbieter Sage Software mit "SageCRM.com" an den Start. Sage hat vor, im nächsten Frühjahr auch für das Produkt "Act!" eine Mietvariante anzubieten. Schon länger sind die CRM-Vermieter Salesforce.com, Rightnow und Sugar CRM am Markt vertreten.