Web

 

Cartesis erneuert seine BPM-Suite

12.05.2004

Die auf Software für Business Performance Management (BPM) spezialisierte Firma Cartesis, 1990 als Spin-off des französischen Mischkonzerns Vivendi entstanden, hat die neue Version 9 ihrer "Cartesis Suite" vorgestellt. Zu deren Neuerungen gehören integrierte Funktionen für Budgetierung und Planung sowie "Invoice Level Matching" für schnellere Abstimmung und Erstellung von Finanzberichten mit Tochtergesellschaften. Die Web-basierende Cartesis Suite arbeitet mit einer einzigen Quelle für alle Daten und Metadaten ("Integrated Data Model") und wurde laut Hersteller für multinationale Anwender konzipiert. Sie unterstützt dazu unter anderem unterschiedliche Sprachen, Mehrfach-GAAP, mehrere Partner, Produkte, Währungen und Märkte sowie komplexe Beteiligungsstrukturen. (tc)