Web

 

Capgemini meldet stabile Umsätze

12.08.2004

Der französische IT-Dienstleister Capgemini hat Umsatzzahlen zum Ende Juni abgeschlossenen zweiten Quartal veröffentlicht. Demnach betrugen die Einnahmen des Vierteljahres 1,493 Milliarden Euro, das sind 1,7 Prozent mehr als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum und 1,1 Prozent mehr als im vorhergehenden ersten Quartal. Dabei profitierte Capgemini von der Übernahme von Transiciel für 244 Millionen Euro im vergangenen Oktober - auf vergleichbarer Basis gingen die Einnahmen für das Q2 im Jahresvergleich um 5,3 Prozent zurück.

Für das erste Halbjahr 2004 ergeben sich Erlöse von 2,97 Milliarden Euro im Vergleich zu 3,023 Milliarden Euro in den ersten sechs Monaten 2003. Die testierte Bilanz für das erste Halbjahr 2004 veröffentlicht Capgemini am 9. September. (tc)