Web

 

CA stärkt den Support mit Zukauf

13.01.2006
Der Softwarekonzern übernimmt den Spezialanbieter Control-F1.

Für einen nicht genannten Preis kauft Computer Associates (CA) den Softwarehersteller Control-F1 mit Sitz im kanadischen Calgary. Die Tools des Anbieters namens "Control Bridge" sollen Probleme auf Rechnern automatisch erkennen, unterbinden und gegebenenfalls reparieren können. Aufgrund einer früheren Partnerschaft der Firmen sind die Programme interoperabel mit CAs Software "Unicenter Service Desk". Der Konzern will die Tools künftig sowohl gesondert anbieten als auch im Rahmen seines Portfolios für "Business Service Optimization". Vergangene Woche hatte CA angekündigt, den Softwarehersteller Wily Technology für 375 Millionen Dollar in bar zu übernehmen. (ajf)