Web

 

Brokat verkauft weitere Tochtergesellschaft

07.12.2001
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nachdem am Montag das Insolvenzverfahren über Brokat Technologies eröffnet wurde (Computerwoche online berichtete), hat der Insolvenzverwalter Volker Grub den Verkauf der Tochtergesellschaft Fernbach Software S.A. beschlossen. Der Gläubigerausschuss des Unternehmens hat Grubs Vorschlag bereits zugestimmt. Die Transaktion soll in Form eines Management-Buyouts unter Führung von Günter Fernbach vollzogen werden. Außerdem hat der Gläubigerausschuss die Verträge über den Verkauf der Brokat-Sparte "Mobile Business" an die die kalifornische eONE Global Inc. für 28,25 Millionen Euro gebilligt. Insolvenzverwalter Grub verhandelt derzeit weiter mit potenziellen Investoren über den Verkauf des eFinance-Geschäfts. Unternehmensangaben zufolge kann noch vor Weihnachten mit konkreten Ergebnissen

gerechnet werden.