Web

 

Broadvision will weg vom Pennystock-Image

25.07.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das kalifornische Softwareunternehmen Broadvision konnte im zweiten Quartal seinen Nettoverlust senken und rechnet noch Ende dieses Jahres mit einem ausgeglichenen Ergebnis. Mit einem umgekehrten Aktien-Split will die Company jetzt Kurskosmetik betreiben und das Image verbessern. Broadvision reduzierte das Nettodefizit im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 242,8 Millionen Dollar oder 89 Cent pro Anteilschein auf 56,7 Millionen Dollar oder 20 Cent je Aktie. Das aktuelle Ergebnis belasteten vor allem Abschreibungen in Höhe von 43 Millionen Dollar, bedingt durch Zukäufe, Restrukturierungskosten und Wertberichtigungen. Auf Pro-forma-Basis senkten die Kalifornier das Minus von 53 Millionen auf 13,7 Millionen Dollar. Im vorangegangenen ersten Quartal hatte Broadvision einen Pro-forma-Verlust in Höhe von 17,1 Millionen Dollar ausgewiesen.

Das nach umfangreicher Restrukturierung als Anbieter von Unternehmensportalen neu positionierte Unternehmen erwirtschaftete im Berichtszeitraum Einnahmen in Höhe von 29,4 Millionen Dollar nach 57,4 Millionen Dollar in der Vorjahresperiode. Im ersten Quartal hatte der Umsatz 30,5 Millionen Dollar betragen. Obwohl die Einnahmen damit leicht rückläufig waren, verbuchte Broadvision beim Verkauf von Softwarelizenzen ein sequentielles Umsatzwachstum von 26 Prozent auf 10,3 Millionen Dollar. Aufgrund des fortgeführten Kosten-Managements und der "viel versprechenden Dynamik der Lizenzumsatzerlöse" ist Firmenchef Pehong Chen zuversichtlich, bis Ende des Jahres ein ausgeglichenes Ergebnis vorweisen zu können.

Gemeinsam mit den Quartalszahlen gab Broadvision einen umgekehrte Aktiensplit im Verhältnis 9 zu 1 zum 30. Juli bekannt. Dadurch reduziert die Company die Zahl der Anteilsscheine von rund 289,5 Millionen auf etwa 32,2 Millionen, gleichzeitig verliert Broadvision zumindest rechnerisch sein Pennystock-Image. Aktuell notiert die an der Nasdaq und bis Mitte Oktober am Neuen Markt gehandelte Aktie bei rund 44 (Euro-)Cent. (mb)